Kommunikation vereinfachen, mit diesen fünf Regeln!

Verfasst von Thomas W. Frick am 14. Juni 2013 | 08:10 Uhr

1. Regel in der Kommunikation : Nicht um den heißen Brei reden

Ein wildes Gefasel oder abschweifende Ansätze während der Kommunikation mit Vorgesetzen oder Kollegen kann jede noch so gute Argumentation kaputt machen. „Auf den Punkt kommen“ – kurze und eindeutige Sätze hinterlassen einen guten Eindruck gegenüber anderen und signalisiert eine gewisse Selbstsicherheit.

2. Regel in der Kommunikation : Augenkontakt halten

Der Augenkontakt bei der Kommunikation zeigt dem Gegenüber, dass man ihm zuhört und konzentriert bei der Sache ist und somit auch Interesse am Gesagten besitzt. Also meiden Sie während der Kommunikation nicht den Aungekontakt, denn dies symbolisiert Desinteresse und das man auch etwas verbergen will oder lügt. An dieser Stelle kann man sich auch einfach selber die Frage stellen: „Habe ich überhaupt Interesse daran mich mit jemandem zu unterhalten, der sich gar nicht für mich interessiert und vielleicht noch etwas verbirgt?“ – Wohl eher nicht!

3. Regel in der Kommunikation : Manieren zeigen

Gutes Benehmen spiegelt eine seriöse Person wider und ist somit ein unverzichtbares Merkmal bei der Kommunikation, über das eine Führungsperson verfügen sollte. Aber nicht nur gute Manieren vor den Vorgesetzen spiegelt dies wider, sondern auch das gegenüber der Belegschaft zeigt ein respektvolles Verhalten und das man auch selber ernstgenommen und respektiert werden möchte.

4. Regel in der Kommunikation : Kein lautes Fluchen

Natürlich reizen die ein oder andern Momente einen dazu, seiner Wut bei der Kommunikation freien Lauf zu lassen. Dies sollte man auch – aber nicht in voller Lautstärke. Ein ständiges lautes Fluchen lässt viele denken, dass man hoffnungslos überfordert ist oder  gar keine Lust auf die momentan auszuübende Arbeit hat.

5. Regel in der Kommunikation : Keine schmuddelige Witze

Ein witziger Kollege ist natürlich eine Bereicherung für jedes Betriebsklima und regt zur Kommunikation an, aber zu viele Witze bis hin zu schmuddeligen Witzen sind eher unangebracht. Solche Art von Witzen schafft eine unangenehme und verlegene Situation für die Beteiligten und beweist nur Unreife und fehlendes Fingerspitzengefühl – welches man als eventuell anstrebende Führungsperson doch sicher beherrschen sollte.

Kommentar schreiben

Kommentar

  • Austausch am 10.-12. Oktober 2017 in Nürnberg

    Tauschen Sie sich mit uns in persönlichen Gesprächen über IT-Sicherheit im Rahmen der Fachmesse in Nürnberg aus. Ein kostenloses Ticket erhalten Sie mittels Klick auf das obere ITSA-Logo oder über dieses Kontaktformular.  
  • Letzte Veranstaltungen

    Im September lebten wir wieder unser Motto "Herzlicher Handschlag ergänzend zum Mausklick", in Frankfurt, Köln und Bielfeld, mit jeweiligen Meeting-Points auf der jeweiligen  Fach- und Branchenmesse.  
  • Letzte Messe

    20.-24 März 2017 | Hannover | Schwerpunkt: Digitale Arbeitswelt  Das dritte Mal in Folge organisieren wir im Rahmen der Cebit einen persönlichen Erfahrungsaustausch mit unseren Forenmitglieder. Sie finden uns in Halle 11 in der  Scale 11 - einen Ausstellungsbereich mit dem Fokus auf Innovationen und Startups mit Lösungen für: Big Data, Analytics, Cloud & XaaS, Commerce , FinTech, Transportation & Education, Gamification, RecruitingLogistics, Mobility & Automotive, Smart Cities, PropTech, Smart Home. Bestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 56 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist.
  • platzhalter-internerseite_5
  • Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!


    Mit drei Informationsangaben zum Infopaket

    Firmenname

    Vor-und Nachname

    E-Mail

    Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
    zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
    freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

    Freiwillige Angaben

    Branche

    Telefon

    Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

    Angebot kostenloser Informationsservice

    Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

    Themenorientierter Informationsservice:

    Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

    Informationen über Ihre Projekte

    Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

    Veranstaltungen in Bayern

    Veranstaltungen in Hessen

    Zielorientierer Informationsservice:

    Informationen rund um die Kundengewinnung

    Informationen rund um die Effizienzsteigerung

    Informationen rund um die Kundenbindung

    Informationen rund um die Zielerreichung

    Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

    Informationen rund um die Weiterbildung

    Informationen rund um die Weiterempfehlungen

    Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!