Teilnahmebedingungen / Anforderungen für den Wettbewerb

 

Der „Jungunternehmerpreis von Unternehmer für Jungunternehmer/innen“ geht an Jungunternehmer, die entweder schon gegründet haben und denen der endgültige Durchbruch noch nicht ganz gelungen ist oder die sich in der letzten Phase der Gründung befinden. Das Ziel des Auswahlprozesses ist, Jungunternehmer zu fördern, die eine chancenreiche Geschäftsidee oder plausible Gründe haben, weshalb der erhoffte Erfolg noch nicht eingetreten ist.

Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass er die Teilnahmebedingungen und die Ausführungen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen hat und diese akzeptiert. Ein Rechtsanspruch auf die Zulassung zum Wettbewerb besteht nicht.

Anmeldeschluss ist der 30. November 2016, 23.59Uhr

 

Zielgruppe

Teilnehmen kann jeder mit einer innovativen Geschäftsidee oder der ab dem 01.01.2012
ein Unternehmen gegründet hat. Als Gründungen gelten auch Unternehmensübernahmen
im Rahmen einer Nachfolgeregelung, wenn damit eine Neuausrichtung der Produktpalette
bzw. Strategie verbunden ist.Von der Teilnahme ausgeschlossen sind: Franchise-
Nehmer und Gründer, die planen sich mit ähnlichen Konzepten selbständig zu machen
(z.B. Handelsvertreter, Multilevel-Marketing).In Zweifelsfällen entscheidet die Jury über
eine Zulassung zum Wettbewerb.

Ablauf

1. Die Grundlage Ihres Bewerbungserfolges ist Ihre vollständige Anmeldung unter
folgender Adresse: http://existenzpower.de/anmeldeformular/

2. Die Jurymitglieder bewerten datenbankgestützt und anonymisiert Ihre
Angaben im Anmeldeformular. Jedes Jurymitglieder unterliegt der
Verschwiegenheit und des Datenschutzes.

3. Seit 2014 kann sich ergänzend zu Ihrer schriftlichen Bewerbung wieder persönlich vorstellen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen können Sie
Sonderpunkte sammeln, schreiben Sie uns dafür einfach eine Mail an: info@existenzpower.de

4. Die besten Bewerber werden nach der höchsten Punktzahl ausgewählt und
werden von uns informiert.

5. Der Termin und der Ort der Preisverleihung wird noch bekannt gegeben.

 

Bewertungskriterien

Das Bewertungsteam bzw. die Jury wird aus den eingegangenen Bewerbungen die Unternehmen nach folgenden Kriterien beurteilen:

– Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
– Geschäftsmodell: Realisations- bzw. Umsetzungschancen oder bereits umgesetzte Schritte
– Businessmodell: Finanzierung, Marktpotential, Positionierung
– Innovationsgrad: Neuigkeit der Idee / des Geschäftsmodells
– Mehrwert: für Kunden, Branche, Gesellschaft, Umwelt, etc.
– Wachstumspotential: Schaffung neuer Arbeitsplätze
– Persönliches Engagement – Unternehmerpersönlichkeit

 

Haftung

Haftungsansprüche gegen die Verkaufshilfe Unternehmensgruppe und deren Partnern sowie der am Wettbewerb Beteiligten, können nicht geltend gemacht werden. Für die von den Mitgliedern des Expertennetzwerkes und der Jury erbrachten Leistungen werden keinerlei Garantien übernommen.

Sonstiges

Mit der Abgabe des Wettbewerbsbeitrags versichert der Teilnehmer,
das mit dem Beitrag keine Rechte Dritter verletzt werden.

Der Rechtsweg in Hinblick auf die Ermittlung des Siegers ist ausgeschlossen.

Die Wettbewerbsbeiträge und Bilder der Teilnehmer können unter Beachtung
des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet werden. Sie verpflichten sich, alle
im Rahmen des Wettbewerbs zugänglichen und vertraulichen Informationen
und Daten, nicht an Dritte weiterzugeben.

Ein Programmwechsel ist dem Veranstalter vorbehalten. Bei Ausfall der
Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch
auf Ersatz und/oder Ausgleich sonstiger Schäden, wie z.B. der Kosten für die
Anreise oder der Unterkunft.

Aufwendungen, die Ihnen im Rahmen des Wettbewerbs entstehen, wie
beispielsweise Fahrkosten zu Veranstaltungen werden nicht ersetzt.
Eine Rücksendung des Wettbewerbsbeitrags nach Abschluss des Wettbewerbs
erfolgt nicht.

  • Kostenlose Tickets für unsere Leser/innen

    Im September leben wir wieder unser Motto "Herzlicher Handschlag ergänzend zum Mausklick", in Frankfurt, Köln und Bielfeld, mit jeweiligen Meeting-Points auf der jeweiligen  Fach- und Branchenmesse. Melden Sie sich mit einem Klick auf die Logos oder auf diesen Link an und sichern Sie sich ein kostenloses Ticket.  
  • platzhalter-internerseite_5
  • Letzte Veranstaltung

    26.-27. Juni 2017 | Darmtadt| Schwerpunkt: Digitalisierung trifft Ingenieure An dieser Fachtagung dreht sich alles um das Leitmotto „Digitalization meets Engineering“. Vorträge der Global Player wie zum Beispiel Bosch, Brose, Claas, Daimler, GKN Driveline, Kegelmann Technik, Siemens und Schaeffler geben interessante Impulse aus der Praxis für die eigene Arbeit. Natürlich ist auch genügend Zeit zum Netzwerken vorgesehen. Viele neue und aber auch bekannte Gesichter warten auf Sie.Datensicherheit. Hier erhalten weitere Informationen zum  Veranstaltungsprogramm inkl. der Anmeldemöglichkeit.

       
  • Letzter Erfahrungsaustausch in Süddeutschland

    25. März 2017 | Rottweil | Schwerpunkt: Zukunftsfaktoren und Innovationen der Industrie eye-669157_640Am 25. März 2017 unterstützen wir als Medienpartner die Business School Alb-Schwarzwald, ein Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin, in der ältestens Stadt Baden-Württembergs.  Über 60 Unternehmen stellen sich vor und mehrere Expertengespräche finden z.B. zu folgenden Themen statt: Rechtssicherheit 4.0- wem gehören die Daten? Industrie 4.0 – wer haftet bei Handlungen autonomer Systeme? Internationalisierung im Mittelstand, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, etc. Kostenlose Teilnehmerregistrierung über das Ticket-Logo.