Die 10 Punkte-Checkliste für den perfekt gestalten Newsletter

In unseren “Fünf Tipps für mehr Umsatz durch Newsletter” haben wir den Punkt des Aufbaus eines Newsletters absichtlich ein wenig kürzer gefasst, denn hier haben wir  für Sie die Liste mit den wichtigsten:

10 Regeln für den perfekten Newsletter Aufbau

1. Der Betreff muss sitzen. Kurz und passend.

2. Schreiben Sie eine Einleitung, um den Inhalt klar zu machen. Eine gute Story ist dabei das Wichtigste!

3. Gliedern Sie Abschnitte mit prägnanten Überschriften. Kurz und präzise. Sie sollten Neugierde wecken und trotzdem Wesentliches aussagen.

4. Zwischenüberschriften helfen, größere Texte übersichtlich und gut lesbar zu machen

5. Bilder, Bilder und noch mal Bilder. Ohne Bilder wird Ihre Newsletter langweilig und löst keine Emotionen aus. Verwenden Sie ein Titelbild, Produkt und Imagebilder.

6. Verwenden Sie gezielt Buttons statt Text-Links. Weniger ist hierbei mehr. Sie sind auffällig und eignen sich besonders gut für Kaufaufforderungen

7. Verlinken Sie zu Landing-Pages bzw. direkt zum Produkt.

8. Schreiben Sie nutzerfreundliche, kurze Sätze. Am Smartphone wird es sonst sehr anstrengend für Ihre Leser.

9. Achten Sie auf ein gut lesbares, passendes Design. Schrift, Logo, Farbe und Gestaltung sollten einen hohen Wiedererkennungswert haben. Richten Sie sich strikt nach Ihrem Corporate Design. Beachten Sie aber, dass die Lesbarkeit auf allen Geräten gewährleistet werden muss und dass der Newsletter auch im Text-Modus etwas her macht. Orientieren Sie sich z. B. an der Gestaltung von Magazinen.

10. Integrieren Sie gut sichtbar einen Link zum Abbestellen. Einen, der bei Klick zu einer automatischen Abmeldung führt. Ersparen Sie Ihren Abonnenten komplizierte Vorgänge.

Zusammenfassend kann man also sagen das der Aufbau und die Gestaltung eines Newletters fast genauso wichtig sind wie der Inhalt. Denn ein optisch nicht ansprechender Newsletter wird genauso schnell gelöscht wie ein Newsletter mit verwirrendem Aufbau oder unklaren Thema, das kann man auch durch einen inhaltlich Richtigen und spannenden Content nicht ausgleichen, da die meißten Leser gar nicht erst anfangen zu lesen.

Also: Planen und gestalten Sie Ihren Newsletter sehr sorgfältig. Er ist genauso wichtig wie Ihre Webseite oder Ihre Broschüren.

Lesen Sie doch auch “Die 5 Regeln für mehr Umsatz durch Newsletter” um eine holistische Anleitung für das erstellen eines perfekten Newsletters zu bekommen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Gefällt Ihnen unser Angebot an Neuigkeiten?

Gerne halten wir Sie per E-Mail auf dem Laufenden (Anti-Spam-Schutz)

Vielen Dank, wir werden Sie per Email über neue Beiträge informieren.

Hier ist leider etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich um Ihnen gelegentlich ein Update über neue Beiträge auf unserem Portal zu geben.